header_neu13.jpg

Nächste Termine

Wer ist online

Wir haben 14 Gäste online
Start Jugendabteilung Juniororchester
Juniororchester PDF Drucken E-Mail

Kurzinfo ...


Wann: Freitags 18 - 18.45 Uhr
Wo: Mensa, Hockenheim
Leitung: Sarah Jakob

 Das Juniororchester ist ein Übergangsorchester, welches zwischen Orchesterminis und Jugendkapelle besucht wird. Elementare Kenntnisse und Fähigkeiten am Instrument sind bei den Jungmusikern hier bereits ausgebildet und können individuell im Zusammenspiel verfeinert werden. Im Normalfall besuchen die Jungmusiker zuerst die Orchesterminis und wechseln nach einem Jahr gemeinsamen Musizierens in das Juniororchester. Hier werden bereits etwas anspruchsvollere Stücke eingeprobt und auch das Zusammenspiel sowie das Achten auf einen Dirigenten werden gefördert und weiter ausgebildet.

Wo zuvor bei den Orchesterminis noch die Dauer des Musizierens zählt, um in das nächst höhere Orchester einzusteigen (ca. 1 Jahr), wird beim Juniororchester bereits vermehrt auf musikalische Qualität geachtet. Das individuelle Können am Instrument ist entscheidend darüber, wann der Jungmusiker in das nächsthöhere Orchester, das Jugendorchester, wechselt. So können alle Kinder individuell und nach ihrem eigenen Leistungsstand gefördert werden und die individuelle Lerngeschwindigkeit und der Fortschritt werden berücksichtigt, ohne die Kinder dabei unter Leistungsdruck zu setzen.

JuniororchesterDas Juniororchester besteht aus ca. 15-20 Jungmusikern im Alter von durchschnittlich 9 – 14 Jahren. Geprobt wird jeweils freitags von 18.00 – 18.45 Uhr in der Mensa (alte Stadtbibliothek). Das musikalische Programm ist auf die Wünsche der Jungmusiker abgestimmt. So sind häufig bekannte Melodien aus Film und Fernsehen, Musicals oder Hits aus den Charts aus dem Proberaum zu vernehmen. Das vielfältige Repertoire des Juniororchesters wird über das Jahr verteilt bei verschiedenen Anlässen zum Besten gegeben, wie beispielsweise das Jugendkonzert der Stadtkapelle im ersten Quartal, ein Unterhaltungsauftritt beim Waldfest der Stadtkapelle im zweiten Quartal, ein Weihnachtsliederauftritt auf dem Hockenheimer Weihnachtsmarkt, sowie als Highlight eines jeden Jahres der Auftritt beim Jahreskonzert der Stadtkapelle im November in der Stadthalle Hockenheim. Die Auftritte sind dabei so gewählt, dass die Jungmusiker ausreichend Möglichkeiten erhalten, ihr Können unter Beweis zu stellen und jede Menge Anerkennung für ihre Leistung zu erhalten, die Kinder aber gleichzeitig mit der Fülle an Terminen nicht überfordert und zu stark beansprucht werden.

Selbstverständlich sind die Musiker des Juniororchester zu allen Freizeitaktivitäten der Stadtkapelle eingeladen. Dies sind beispielsweise jährlich stattfindende Aktivitäten wie Bowlen, Schlittschuhlaufen, Lagerfeuer machen, Weihnachtsfeiern, Pizza-Essen oder ein Zeltwochenende am See. Ebenso verschiedene besondere Ausflüge, die gelegentlich organisiert werden wie Holiday Park, Kurpfalz Park, Luisenpark, Kanu fahren oder ein Besuch im Studio des Rhein-Neckar-Fernsehens. Besonders freuen sich die Jungmusiker auf die alle zwei Jahre stattfindende fast einwöchige Sommerfreizeit.