header_neu16.jpg

Verein

Nächste Termine

Wer ist online

Wir haben 59 Gäste online
Start Verein
Der Verein - Ein kleiner Einblick PDF Drucken E-Mail

Der Verein

Trotz seiner 150jährigen Vergangenheit ist der Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim ein junggebliebener Verein. Mit seinen knapp 350 Mitgliedern zählt die Stadtkapelle sicher nicht zu den größten Vereinen der Stadt Hockenheim, aber der Aktivenbereich gehört zumindest zu einem der jüngsten. Ganze 27 Jahre sind die rund 50 Musikerinnen und Musiker im Durchschnitt alt. Umso erstaunlicher, dass das Orchester Oberstufen- bis Höchststufenliteratur für die Jahreskonzerte vorbereitet. Der Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim ist Mitglied im Blasmusikverband Karlsruhe und hat außerdem den historisch gewachsenen Titel "Feuerwehrkapelle". Somit sind die aktiven Musiker automatisch Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim und unterstützt diese zwar nicht bei den Brandeinsätzen, aber bei Hauptübungen und offiziellen Veranstaltungen.

Das Blasorchester

Das Orchester hat sich nach einem schwierigen Schnitt in der Mitgliederstruktur, mitte der neunziger Jahre , ganz der sinfonischen Blasmusik verschrieben. Nicht die typischen Blasmusik-Arrangements, sondern Originalkompositionen für Blasorchester werden hier wiedergegeben. Um dies deutlich zu machen sind hier die Werke aus den letzten Jahreskonzerten aufgelistet.

Die Jugendabteilung

Die Basis eines jeden Vereins ist die Jugendarbeit. Auch die Stadtkapelle Hockenheim ist bemüht viele Jugendliche auszubilden und zuerst in das Jugendorchester und später in das sinfonische Blasorchester zu integrieren. Dazu hat man gerade in den letzten Jahren enorme Anstrengungen unternommen. Die Angebote unseres Vereins fangen bei den ersten musikalischen Gehversuchen an und können bis zu einer professionellen Laufbahn begleitet werden. Unser Blockflötenunterricht stellt hier den ersten Kontakt mit einem Instrument und der allgemeinen Musiknotation dar. Parallel dazu gibt es Kooperationen mit Hockenheimer Grundschulen, so dass wir direkt dort sogenannte Bläser AG's unter unserer Leitung anbieten. Weiter gibt es bei uns von Anfang an professionellen Einzelunterricht von ausgewählten Lehrern, die bei uns eine entsprechende Qualifikation vorweisen müssen (Diplom-Orchestermusiker, oder Musikstudenten). Unsere "Orchesterminis" bringen die jungen Musiker auf spielerische Weise dem gemeinsamen musizieren näher und bereiten sie darauf vor den Schritt in die Jugendkapelle zu schaffen.

Instrumente werden, wenn möglich vom Verein auf Leihbasis zur Verfügung gestellt, damit alle Jugendlichen ihr Wunschinstrument erlernen können. Besonders zu erwähnen sind ausserdem die ständigen Aktivitäten im Jugendbereich. Von Ausflügen, Wochenenden am See, Kanufahrten, gemeinsamen Basteln, Eis- und Pizzaessen über die musikalischen Probewochenenden und Auftritte wird den Kindern bei uns allerhand geboten um auch soziale Kontakte untereinander zu vertiefen.

Die Proben

Die Proben des Blasorchesters finden jeden Dienstag von 19:45 Uhr bis 22:00 in der Schulmensa in der Schubertstr.  statt. Vor den Konzerten werden außerdem Registerproben angesetzt um die Literatur auch im kleinen Rahmen intensiver einstudieren zu können. Ebenfalls Dienstags probt das Jugendorchester, von 18:00 Uhr bis 19:20 Uhr. Die Orchesterminis proben Freitags von 17:00 - 17:45 Uhr ebenfalls in der Mensa und danach von 18:00 - 19:30 Uhr findet die Probe des Juniororchesters statt. Der Probenraum wurde speziell für die Bedürfnisse der Stadtkapelle Hockenheim eingerichtet, da die Stadtkapelle auch gleichzeitig Feuerwehrkapelle ist und somit aktiv in das Feuerwehrleben integriert ist. 

Wenn Sie die Mischung aus traditionellem Musikverein und sinfonischem Blasorchester mögen, anspruchsvolle Unterhaltungsmusik genauso toll finden wie sinfonische Orchesterliteratur, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf Sie, sei es als Zuhörer, oder vielleicht als unser neues aktives Mitglied im Orchester.