header_neu7.jpg

Nächste Termine

Wer ist online

Wir haben 58 Gäste online
Start Jugendabteilung Die Jugendabteilung der Stadtkapelle Hockenheim im
Die Jugendabteilung der Stadtkapelle Hockenheim im

Die Jugendabteilung der Stadtkapelle Hockenheim im Überblick

jugend1 jugend2

Die Basis eines jeden Vereins ist die Jugendarbeit. Auch die Stadtkapelle Hockenheim ist bemüht viele Jugendliche auszubilden und zuerst in das Jugendorchester und später in das sinfonische Blasorchester zu integrieren. Dazu hat man gerade in den letzten Jahren enorme Anstrengungen unternommen. Die Angebote unseres Vereins fangen bei den ersten musikalischen Gehversuchen an und können bis zu einer professionellen Laufbahn begleitet werden. Unsere Blockflötengruppe stellt hier den ersten Kontakt mit einem Instrument und der allgemeinen Musiknotation dar. Parallel dazu gibt es Kooperationen mit Hockenheimer Grundschulen, so dass wir direkt dort sogenannte Bläser AG's unter unserer Leitung anbieten. Weiter gibt es bei uns von Anfang an professionellen Einzelunterricht von ausgewählten Lehrern, die bei uns eine entsprechende Qualifikation vorweisen müssen (Diplom-Orchestermusiker, oder Musikstudenten). Unsere Orchesterminis und das Juniororchester bringen die jungen Musiker auf spielerische Weise dem gemeinsamen musizieren näher und bereiten sie darauf vor den Schritt in die Jugendkapelle zu schaffen.

Instrumente werden, wenn möglich vom Verein auf Leihbasis zur Verfügung gestellt, damit alle Jugendlichen ihr Wunschinstrument erlernen können. Besonders zu erwähnen sind ausserdem die ständigen Aktivitäten im Jugendbereich. Von Ausflügen, Wochenenden am See, Kanufahrten, gemeinsamen Basteln, Eis- und Pizzaessen über die musikalischen Probewochenenden und Auftritte wird den Kindern bei uns allerhand geboten um auch soziale Kontakte untereinander zu vertiefen.

Das Wichtigste in Kürze...

Probe der Orchesterminis: Freitags 17.00 - 17.45 Uhr in der Mensa in Hockenheim

Probe des Juniororchesters: Freitags 18.00 - 18.45 Uhr in der Mensa in Hockenheim

Probe des Jugendorchesters: Dienstags 18.00 - 19.30 Uhr in Mensa in Hockenheim

Kontaktperson: Jakob Breunig

Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst.




Blockflöte spielen als Einstiegsinstrument PDF Drucken E-Mail

blockfloetengruppeUm auch schon den Kleinsten die Möglichkeit zu bieten Musikalität in unserem Verein zu erfahren, bietet die Stadtkapelle Blockflötenunterricht an. Denn oft ist der Wille ein Blasorchesterinstrumet zu erlernen schon früh vorhanden, aber die Finger sind noch zu klein oder es fehlen noch ein paar Zähne um gleich loslegen zu können.

Weiterlesen...

 
Bläser AG's PDF Drucken E-Mail

blaseragMit Aristoteles hält es die Stadtkapelle Hockenheim. Der griechische Philosoph sagte: "Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten", und Kindern Freude an der Blasmusik und am Musizieren zu vermitteln, darauf hat der Orchesterverein sein Hauptaugenmerk gelegt, als er das Konzept einer Bläser-AG in Kooperation mit den Grundschulen Mitte vergangenen Jahres entwickelte. Ein Komitee der Stadtkapelle klärte alle Einzelheiten der neuen Bläsergruppe, in der Kinder kostengünstig Blasinstrumente erlernen können, und legte das Konzept dem Schulleiter der Hartmann-Baumann Schule, Wolfgang Stigler, vor.

Weiterlesen...

 
Orchesterminis PDF Drucken E-Mail

Um schon den jüngsten und kleinsten aktiven Musikern unseres Vereines den Einstieg ins Vereinsleben und das gemeinsame Musizieren in der Gruppe näher zu bringen, gibt es in der Stadtkapelle Hockenheim die Orchesterminis. Sie bilden den spielerischen Einstieg in das Orchesterleben der jungen Musiker bei der Stadtkapelle Hockenheim. Nach nur wenigen Monaten Instrumentalunterricht kann an unserem jüngsten Nachwuchsorchester teilgenommen werden, nach den Osterferien kommen jährlich auch die Kinder der Bläser-AG hinzu.

Weiterlesen...

 
Das Jugendorchester PDF Drucken E-Mail

jugendblasorchesterWir, die Jugendstadtkapelle Hockenheim, sind ein lebensfrohes Jugendblasorchester mit einem Altersdurchschnitt von nur 13,6 Jahren. Selbst unsere Dirigenten sind nur unwesentlich älter als wir selbst, nämlich beide 21 Jahre. Gerade weil unsere Dirigenten so jung sind, verstehen sie unsere Anliegen und Wünsche sehr gut, was die Probenarbeit und Stückauswahl erleichtert. Musizieren ist unsere große Leidenschaft. Aus diesem Grund gehen wir gerne in die Probe und nehmen auch (gerade vor Konzerten) etliche Sonderproben in Kauf. Doch nicht nur vor Konzerten, sondern auch für unsere Unterhaltungsauftritte im Sommer sind wir bereit, kräftig zu proben um uns von unserer besten Seite präsentieren zu können. Wir spielen für gewöhnlich Literatur mit einem Grad von 2 bis 3.5.
Der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz – ebenso wenig der Spaß am Musizieren.

Weiterlesen...

 
Das Juniororchester PDF Drucken E-Mail

jugendblasorchester

Das Juniororchester ist ein Übergangsorchester, welches zwischen Orchesterminis und Jugendkapelle besucht wird. Elementare Kenntnisse und Fähigkeiten am Instrument sind bei den Jungmusikern hier bereits ausgebildet und können individuell im Zusammenspiel verfeinert werden. Im Normalfall besuchen die Jungmusiker zuerst die Orchesterminis und wechseln nach einem Jahr gemeinsamen Musizierens in das Juniororchester. Hier werden bereits etwas anspruchsvollere Stücke eingeprobt und auch das Zusammenspiel sowie das Achten auf einen Dirigenten werden gefördert und weiter ausgebildet.

 

Weiterlesen...

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2